Willkommen im Forum der Liberalen Demokraten.


Wir behalten uns vor Beiträge mit diffamierendem oder beleidigendem Inhalt zu löschen.

Viel Spass beim Diskutieren!

| Forum | Suchen | Mitglieder | Chat | Kalender | Empfehlen | Home

» Willkommen Gast [ login | registrieren ]


RE: Sozialliberale Kooperation


Forum
- Diskussions-Forum



  Antwort schreiben | Zurück zum Forum
von Klaus Lenz am 23 Mar. 2017 00:37

Sehr geehrter Herr Wiehe,

Ich komme gerade zurück von einem Referendum über Populismus. Sowohl den Populismus, den derzeit Trump, die Afd, Wilders und Le Pen verbreiten, wie auch den Linken Populismus.

Nun, ein paar Erkenntnisse: Man muss diesem Populismus egal von welcher Seite entschieden entgegentreten.

Ihre Lüge, ich hätte nie argumentiert, bleibt so nicht im Raum stehen. Selbstverständlcih hatte ich zuallererst sachlich argumentiert, warum ein bedingungsloses Grundeinkommen falsch und obendrein nicht finanzierbar ist. 

Sie hatten die Argumente weggewischt, ohne Gegenargumente vorzulegen.

Weiter: im Zuge der Vereinigung der Sozialliberalen Parteien inklusive der Piratenpartei, dem SLF Münster, den neuen Liberalen stellt man leicht fest, dass alle Parteien am bedingungslosen Grundeinkommen festhalten, Herr Grothkopp von den Liberalen Demokraten bekräftigte noch einmal, dass er bedingungslos daran festhalten will.

Okay, das bedingungslose Grundeinkommen ist anscheinend eine fixe Idee von Populisten, um eine Klientel zu begeistern, die sich vermeintlich politisch nicht vertreten fühlt. Das gibt ein paar Stimmen von Menschen, die mit Hartz IV nicht zurecht kommen. 

Sie behaupten nun aber gegenüber FreeJack, über das "Bedingungslos" könne man diskutieren? Wer soll das glauben, wenn alle Parteien das in ihrem Grundsatzprogramm haben?

Weiter: TTIP. Freihandelsabkommen. Jedem vernünftig denkenden Mensch leuchtet ein, dass freier Handel ein Motor für die Wirtschaft ist, Menschen Arbeit beschafft, und auch etwas Wohlstand beschert. Sei es nur, dass man bezahlbar irgend etwas spezielles aus den USA beziehen könnte, was man für Beruf, Hobby oder anderes benötigt.

Nun der Witz: Trump will das nicht, weil er Nachteile für die USA befürchtet, und Ihr wollt es nicht, weil ihr Nachteile für Euch selbst befürchtet. Oder nicht mal das: Ihr wollt nur den Menschen Angst machen. Tatsache ohne Eure Fake News: Freier Handel ist zum Wohe aller.

Es läuft auf einen Punkt hinaus: Ihr macht populistische Politik. Nicht von Rechts, aber von extrem Links. Ihr wollt den Leuten etwas verkaufen, um an die Macht zu kommen, und ihr könnt keine Antworten liefern, was als Alternative besser wäre, was funktionieren könnte. Ihr wollt den Leuten nur Angst machen, damit sie Euch wählen.

Ich und andere spielen da nicht mit. Ihr lügt uns was vor, die ganze Zeit. Ihr habt keine Lösungen.

Und am Rande: mit Liberalismus habt ihr nichts mehr am Hut. Die Piraten wollen dass das Urheberrecht komplett abgeschafft wird. Es lohnt sich also nicht mehr irgendwas zu erschaffen. Danke.... Ihr verstosst damit auch gegen das Grundgesetz. Eigentum ist geschützt.



Beitragsbewertung:
Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Sozialliberale Kooperation

Antworten




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!