Willkommen im Forum der Liberalen Demokraten.


Wir behalten uns vor Beiträge mit diffamierendem oder beleidigendem Inhalt zu löschen.

Viel Spass beim Diskutieren!

| Forum | Suchen | Mitglieder | Chat | Kalender | Empfehlen | Home

» Willkommen Gast [ login | registrieren ]


RE: Saarland-Wahl


Forum
- Diskussions-Forum



  Antwort schreiben | Zurück zum Forum
von Nds_5 am 27 Mar. 2017 23:43



Klaus Lenz:

Hola Nds_5,

Hallo, über das Thema bGE gab es hier schon einige Threads, wo sich die Genossen hier völlig uneinsichtig zeigten und bis heute kein schlüssiges Konzept zur Finanzierung vorlegen konnten geschweige denn den Sinn dieser gigantischen Umverteilung von Geld erklären konnten.

Interessanter fände ich mal eine Diskussion darüber, wozu es nun wirklich einer Sozialliberalen Splitterpartei bedarf. Jeder echte Liberale ist eigentlich von Natur aus auch sozial eingestellt.

Liberale sind das Korrektiv zwischen Konservativen und Sozialisten.... vereinfacht ausgedrückt.

Wenn man sich nicht nur in Detailfragen sondern generell zu sehr in eine Richtung positioniert, war es das mit der Rolle als Korrektiv. Links und Rechts machen einfach eine grosse Koalition, die Splitterpartei wird nicht mehr gebraucht... 

Vielleicht sollten wir darüber mal ausführlich diskutieren?


Hallo!
Ehrlich gesagt sehe ich hierfür absolut keine Veranlassung. Ich sehe mich nicht als irgendein Korrektiv, sondern als jemand, der einen ganzheitlichen politischen Ansatz vertritt und ich bin mir sicher, dass es vielen Sozialliberalen so geht.
Mal abgesehen davon, dass "rechts" und "links" schon künstlich abgesteckte Bezeichnungen sind.

Bezüglich BGE sollten wir alle mal, ob nun Skeptiker oder Befürworter, abwarten, wie es hiermit weiter in der umgesetzten Realität in Finnland und in der Schweiz aussieht. Ich bin da sehr zuversichtlich, dass es auch längerfristig zu keinen großen Problemen kommen wird.

Wieviel kostet uns alleine schon der gesamte bürokratische Apparat, der zur Auszahlung von Grundsicherungseinkommen etc. draufgeht... wenn meine Zahlen soweit stimmen, reden wir von gezahlten Sozialleistungen die weit über einen BGE Betrag gehen. Ein Großteil wäre hiermit eingespart. Ob überhaupt und wenn wieviel das BGE uns kosten würde, weiss keiner genau- auch Kritiker nicht.
Aber egal: bei diesem Thema ging es über die Saarland-Wahl und es wurde nichts neues hierzu beigetragen.
Machen Sie einfach ein neues Thema auf, wenn Sie meinen, dass sie einen diskutierwürdigen neuen Punkt haben.




Geändert von Nds_5 am 27.Mar.2017 23:52

Beitragsbewertung:
Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Saarland Wahl

Antworten




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!