Willkommen im Forum der Liberalen Demokraten.


Wir behalten uns vor Beiträge mit diffamierendem oder beleidigendem Inhalt zu löschen.

Viel Spass beim Diskutieren!

| Forum | Suchen | Mitglieder | Chat | Kalender | Empfehlen | Home

» Willkommen Gast [ login | registrieren ]


RE: Saarland-Wahl


Forum
- Diskussions-Forum



  Antwort schreiben | Zurück zum Forum
von Klaus Lenz am 30 Mar. 2017 00:32

Die D66 und die VVD in Holland haben nicht das geringste Problem zusammen zu arbeiten, beide Parteien sind Mitglied der Alde auf europäischer Basis. Nur: die begegnen sich fast auf Augenhöhe.

Die FDP in Deutschland ist mir leider auch einen Tacken zu weit rechts orientiert. Derzeit.

Die liberalen Demokraten haben aber das ganz grosse Problem, dass deren Programm nicht links genug ist, um den Grünen ernsthafte Konkurrenz zu machen, geschweige denn mal als Partner für die SPD in Frage zu kommen. Von den anderen Splitterparteien wie NLF oder Piraten mal ganz abgesehen, es wird keine Alternative angeboten. Kandidaten grillen... was meint ihr, wie das bei uns angekommen ist? Dieses ewige Gelaber über Basisdemokratie mit dem Ergebnis, dass es oft gar keine Einigung gibt... warum wohl glaubt kein Wähler mehr, dass die Piraten was verändern könnten?

In anderen Ländern gibt es mehr akzeptable Parteien, in Deutschland im Prinzip aber leider noch nur drei: Links, Rechts, Liberal.... immer noch besser als die zwei Blöcke in den USA, wo "the winner takes it all" gerade für Chaos sorgt.

Meine Frage an Dich: wäre es nicht besser, wenn der etwas linkere Flügel der Liberalen innerhalb eines starken Liberalen Blocks wenigstens ein paar Ideen einbringen kann, als wenn man als Splitterpartei gar nichts umsetzen kann?



Beitragsbewertung:
Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Saarland Wahl

Antworten




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!