Willkommen im Forum der Liberalen Demokraten.


Wir behalten uns vor Beiträge mit diffamierendem oder beleidigendem Inhalt zu löschen.

Viel Spass beim Diskutieren!

| Forum | Suchen | Mitglieder | Chat | Kalender | Empfehlen | Home

» Willkommen Gast [ login | registrieren ]


RE: Strom und Emissionshandel


Forum
- Diskussions-Forum



  Antwort schreiben | Zurück zum Forum
von Klaus Lenz am 25 Apr. 2017 22:11

Ich antworte mal mit einer Assoziationskette.

Laut Verfassung ist das Eigentum geschützt, auch wenn es gleichzeitig dem Wohl der Allgemeinheit diesen sollte.

Die Rente an sich ist zwar kein Eigentum im eigentlichen Sinne, gleichwohl sollte diese auch im Alter zumindest einen bescheidenen Wohlstand gewährleisten und zur Existenzsicherung dienen.

Muss nun sagen wir mal eine alleinstehende Rentnerin mit Rollator über den Strompreis ( eine indirekte Zwangsabgabe) Stromtankstellen für vermögende Teslafahrer mit finanzieren und sinkt dadurch mit ihrer Rente unter das finanzielle Existenzminimum, was in vielen Fällen eine reale Bedrohung ist, dann muss die Rentnerin ihr Eigentum zur Existenzsicherung veräußern. 

Oder hungern. 

Sozial wäre es, wenn die Besserverdiener über Einkommensteuer sowas finanzieren.

Der Weg indirekt über den Strompreis für alle ist deshalb nicht nur asozial, sondern weil er an die Substanz der Schwachen geht und an deren Eigentum deshalb auch verfassungswidrig!



Beitragsbewertung:
Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Strom Emissionshandel

Antworten




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!